Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu Mehr Informationen
***
Ferienwohnungen Kastnerhof Mölten
Urlaub auf dem Bauernhof Mölten Südtirol
Entspannung - Natur - Leben

Der Kastnerhof 

Unser Bauernhof in Mölten, Südtirol

+

Eine große Leidenschaft der Bäuerin ist der Gemüse- und Kräutergarten, und die eigene Herstellung von Käse, Joghurt, verschiedene Tees, Marmeladen und Säfte. Gerne zeigt Ihnen Hildegard Plattner den Garten. Relaxen Sie an unserem Gartenteich und genießen Sie den natürlichen Lebensraum mit Fröschen, Unken, Libellen und viele weitere Lebensarten. Unsere kleinen Gäste fühlen sich bei uns besonders wohl und genießen ihren Freiraum, auf dem Spielplatz, im nahe gelegenen Wald, auf der Wiese oder auf den sonnigen Hängen. Gerne dürfen Sie dem Bauern und der Bäuerin über die Schulter schauen oder selbst mal Hand anlegen und mithelfen.

Unsere Tiere am Hof 

+

Kühe der Rasse Braunvieh, Kälbchen aus eigener Nachzucht, Hühner, Hasen und Enten. Urlaub auf dem Bauernhof – zu sich selber finden. Zurück zur Einfachheit, zur Natürlichkeit!

 

Hauseigene Produkte 

Probieren & genießen

+

Unsere hofeigenen Produkte:
frische Kuhmilch gibt es 2 x täglich, hausgemachtes Joghurt, selbst gemacht Marmelade (15 verschiedene Sorten) und Honig, frische Eier von unseren frei lebenden Hühnern, hausgemachte Säfte, z.B. frischer Apfelsaft (je nach Saison ), Tee aus unserem Kräutergarten, ab und zu gibt es frischen, hausgemachten Käse. 

Imkerei 

Hannes Plattner

+
Auf unserem Hof befindet sich auch eine Imkerei unseres Sohnes Hannes Plattner

Durch eine Führung können Sie alles rund um das Thema Imkerei erfahren. Sie erhalten Einblicke hinter die Kulissen der Imkerei, erfahren alles über unsere Honig-, Pollen- und Propolisproduktion und können eine Honigverkostung mit all unseren Honigsorten genießen. Auch beim Rundgang durch unser Bienenhaus gibt es viel Spannendes zu entdecken. Vor allem aber können Sie in die Welt der Bienen eintauchen und werden staunen, fühlen, riechen und hören. Es erwartet Sie ein Erlebnis für alle Sinne!

Die Erfindung der Bienenluft-Inhalation ist das absolute Highlight, neben der allgemeinen Faszination der Bienenwelt an sich.

 

Wellness mit Bienenstockluft

Das bekannteste Bienenprodukt ist natürlich der Honig. Doch auch Wachs, Propolis, Pollen, Bienengift und Gelée Royal werden in der Volksheilkunde eine bedeutene Rolle zugesprochen.

Mit dem ApiAir-Gerät (von Hans Musch) wird die von den Bienen aufgewirbelte Luft des Bienenstocks abgesaugt und über einen Schlauch zur Maske geleitet und inhaliert. Die Anwender haben keinen direkten Kontakt mit den Bienen, da sie hautnah am geschlossenen Bienenstock im Bienenhaus sitzen.

Wir möchten an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich bei der Verwendung des ApiAir-Gerätes um ein Wellnessgerät handelt.


Professor Dr. Habil Eberhard Bengsch:
"Allgemein gesprochen ist die Apitherapie die leistungsfähigste und zugleich älteste Naturheilmethode des Menschen und dürfte sich an der Seite der Medizin zu einem wichtigen Bestandteil der komplementär-medizinischen Methode entwickeln. Mit den oben erwähnten Bienenprodukten können mehr als 800 Krankheiten geheilt, verhütet und in schweren Fällen zumindest positiv beeinflusst werden. Keine andere Therapiemethode hat ein derartiges Leistungsspektrum aufzuweisen.

Bienenluft findet heilsame Anwendung bei Bronchitis, Asthma, Allergien, Pseudo- krupp, COPD, Infektanfälligkeit, Immunschwäche, chronische Kopfschmerzen, Migräne, Depressionen;"


Für weitere Informationen können Sie gerne direkt an Hannes Plattner schreiben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

 

Geschichte unseres Hofes 

Kastner – Erbhof: Schlaneid – Mölten

Aus der Ortsgeschichte: der Name des Hofes stammt von dem einstigen Besitzer:

1330 Jaekelin castenari uns de Schelaneichk
1394 Chounrad castner ab Melten kauft Güter, vinea sita in Gepraite ze Nalles
1459 Prasente Conrad Castner monte mileti
1681 Castnerhof

Weitere Besitzer des Kastnerhofes:

1702 Pircher Simon
1768 Pircher Katharina – Erbtochter
1768 die Erbtochter Katharina Pircher heiratet Hafner Matthias Gassersohn von Verschneid 
1842 Hafner Matthias, Kastner
1921 Hafner Franz, Kastner & Alber Elisabeth; ihre Tochter wird Kastnerin, sie heiratet Plattner Benedikt aus Jenesien
1957 Hafner Maria, Erbtochter des Kastnerhofes, bringt durch die Ehe den Namen Plattner zum Hofe

 

Haben Sie eine Frage?
Hier finden Sie uns
Adresse
Fam. Plattner
Schlaneiderstraße 7
I-39010 Mölten, Südtirol